Home
Unser Angebot
Coaching
Workshops
Psychosomatik
Wir über uns
Kontakt
Impressum
 



Burnout sich scheint zur "Arbeitskrankheit des 21. Jahrhunderts" zu entwickeln. Unternehmen leiden unter der Absenz von Mitarbeitern: wichtige Arbeit kann momentan nicht geleistet werden, Ersatz ist teuer oder gar unmöglich.

Mit unserer integralen Betrachtungsweise arbeiten wir mit Burnout auf drei Ebenen:
auf der Ebene der individuellen Überforderung
auf der Ebene der Überforderung durch Teams oder Kollegen
auf der Ebene des Unternehmens, das durch ungenügende Strukturen oder Abläufe Burnout "vorprogrammiert".

Wir nehmen uns Zeit für eine genaue Analyse Ihrer Situation, unterstützen Sie in Ihrem Erholungsprozess und sorgen mit Ihnen dafür, dass evtl. krankmachende Strukturen oder Anforderungen verändert werden.


Die Quelle(n) von gefährlichem Dis-Stress können vielfältig sein: Zeitdruck, hohe Qualitätsanforderungen, (zu) hohe Arbeitsmengen oder fehlende Arbeitsmethodik setzen Mitarbeiter/innen unter Stress.
Es führt nicht weiter, nur auf Entspannungstechniken, Verbesserung des Zeitmanagement oder Ähnliches zu setzen. Es braucht eine ganzheitliche Betrachtung des Phänomens Stress in einem Unternehmen, in dem die einzelnen Mitarbeiter/innen, die Arbeitsorganisation aber auch die Corporate Philosophy der Organisation als Stressursachen („Stressoren“) in den Blick genommen werden.

Mit einem individuell auf ihre Organisation abgestimmten Seminardesign können wir  Sie als Führungskraft, Ihre Mitarbeiter/innen und Ihre Organisation in der Bewältigung von Stress unterstützen.


"Zufriedene Mitarbeitende sind die Ressource eines Unternehmens!"

In unserem Workshop "Ganzheitliche Mitarbeiterförderung" gehen wir auf die verschiedenen Dimensionen einer zeitgemässen Personalentwicklung ein. Wir geben Hinweise zur wirksamen individuellen Förderung, z.B. Stressprävention, Sinnmotivation oder Kreativität am Arbeitsplatz.
Wir beziehen aber auch genauso die organisationalen Aspekte einer ganzheitlichen Mitarbeiterförderung ein, z.B. motivierende Teamkultur, konstruktiver Umgang mit Konflikten, Arbeit mit der Unternehmensvision u.v.m.


  Top